Sempervivum-Hybride S17


Sempervivum-Hybride S17

Artikel-Nr.: 10026

Merken Sie sich vor: Sie erhalten eine Email, sobald die Sorte wieder verfübar ist.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
2,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Sempervivum (Dachwurz) gibt es in vielen verschiedenen Hybriden / Züchtungen.

Sie kaufen eine Pflanze der Sorte auf der Abbildung (siehe Beispielfoto) im T7-Staudentopf. Es handelt sich hierbei um eine Hybrid-Züchtung und keine 0815-Ware.
Wir verzichten auf die Auszeichnung der einzelnen Sorten.

Dachwurz verzaubert durch die unglaubliche Farbvielfalt der Rosetten. Je nach Jahreszeit und Sonnenintensität ändern Dachwurz die Färbung und sind so stets interessant.

Alle Sempervivum-Arten sind ideal für Trockenmauern, Steingärten, zur Begrünung von Dächern, Balkonbepflanzungen. Auch Schalen und Töpfe lassen sich dekorativ mit Dachwurz gestalten. Selbst in Hohlräumen mit sehr wenig Substrat gedeiht Dachwurz prächtig.

Sempervivum gehört zur Familie der Crassulacaen und sind somit echte Sukkulenten. Sie besitzen die Fähigkeit, Wasser für lange Trockenperioden in den fleischigen Blättern in speziellen Speichergeweben einzulagern.

Dachwurz ist ein Überlebenskünstler an Stellen, an denen viele andere Pflanzen nicht mehr wachsen können. Volle Sonne bis Halbschatten sind ideale Standorte. Ein trockener, durchlässiger und gerne auch mineralischer Boden ist für Dachwurz perfekt.

Der Wasserbedarf ist sehr gering, nur wenig gießen notwendig. Auch auf dem Südbalkon überlebt Dachwurz mal eine Sommerperiode von 3 Wochen problemlos.
Als Bodendecker werden 18 Pflanzen pro Quadratmeter empfohlen.

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal für Dachwurz sind stabile, kurze und nicht "lapprige" Blätter. Nur Pflanzen, die langsam aufwachsen konnten und nicht überdüngt sind, entwickeln sich entsprechend und erfreuen den Sukkulentenliebhaber an den herrlichen Gruppen, die mit dem Alter entstehen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Aktionsprodukte, Dachwurz-Züchtungen (Sempervivum)